Das Leben ist zu kurz für schlechtes Essen. Erst recht, wenn man auf Diät ist.

Über

Hallo! Ich bin @diedickemitderbrille! Schön, dass du hergefunden hast! Was kann ich dir anbieten? Ein Käffchen vielleicht, ein Stückchen Kuchen 🎂 dazu? Oder magst du doch lieber etwas Herzhaftes? Ganz gleich was du suchst: Schau dich einfach um, sicher ist auch für dich etwas dabei!

Ende 2014 begann ich, auf Instagram große #vesperplattenliebe 🍳🥑🥒 (um meine Frühstückstellerchen kann ich schon einen ganz schönen Kult machen, wenn ich die Zeit dafür habe) zu praktizieren und viele meiner (kulinarischen) Erlebnisse zu teilen. Der Blog „Die Dicke mit der Brille“ ist meine stetig wachsende digitale Rezeptsammlung, die irgendwann mal als Ergänzung zu diesem kleinen Fototagebuch entstanden ist – ich war schlicht und ergreifend zu faul, alles ins Handy zu tippen. Dass ich schon länger wenig beachtete Blogs betrieben hatte und einfach Spaß am Führen einer kleinen Webseite hatte, tat sein übriges. 🙈

Im analogen Leben höre ich auf den Namen Kristina habe einen Beruf, der wie das Rezepte-Bloggen mit Schreiben & Erklären zu tun hat: Ich unterrichte unter anderem Deutsch an einem Gymnasium im schönen Unterfranken. 👩🏻‍🏫 Während mich meine Sehschwäche im Alltag dank des im Titel erwähnten Hilfsmittels eher weniger stört, könnte ich auf das eine oder andere Speckröllchen ganz gut verzichten. Deswegen findest du hier viele Rezepte, die im weitesten Sinne „diättauglich“ sind. Dennoch kommt auch der Kuchen nicht zu kurz: aus entspannungstechnischen Gründen befinde ich mich gelegentlich im Zustand des Backwahns 🎂🍪#backenfürdenseelenfrieden und füttere anschließend mit den Ergebnissen den Mann, meine Freunde & Kollegen moppelig.

Wenn ich nicht gerade unterrichte, am Schreibtisch sitze💻 oder koche & backe, bin ich für gute Bücher📚, nerdige Basteleien🦄#einhörnerausknete, Ausflüge an der frischen Luft und vor allem viel Unfug mit Freunden & Frollegen zu haben. #kochschonmalnenkaffee #ichbringauchdenkuchenmit #dannheckenwirwasaus

Ich würde euch gerne noch was wahnsinnig spannendes erzählen, aber vielleicht lernt ihr mich einfach durch Stöbern selbst kennen. Mehr als dass ich meine Schaumküsse gerne von unten esse, gibt’s grad eigentlich nicht zu sagen… 😉


Top