Das Leben ist zu kurz für schlechtes Essen. Erst recht, wenn man auf Diät ist.

Wenn alles doof ist…back dir ’nen Pudding!

Wenn alles doof ist…back dir ’nen Pudding!

Hallo liebe Kalorienzäler und solche, die es (nicht) werden wollen,

heute habe ich bevor ich dann gleich ins Bettchen husche ein Rezept für euch, mit dem ich gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen habe: Einerseits habe ich meinen Spontanbackwahn damit gezügelt, andererseits habe ich dem kleinen Stressesser in mir (der heute am Schreibtisch unbedingt etwas Süßes wollte) ein neues Leckerchen kreiert, das man auch wirklich mal zwischendurch essen kann. Eigentlich hatte ich vor, Käsekuchen zu backen, am Ende wurde es allerdings eine Mischung aus Käsekuchen und Vanillepudding, weswegen ich es „gebackener Vanillepudding“ getauft habe. Ist es nicht putzig?

Gebackener Vanillepudding mit Himbeeren

Du brauchst für 6 Muffinförmchen voller Vanillepudding-Cheesecake-Himmel:

  • 250g Magerquark
  • 200g Frischkäse (0,2%)
  • 100ml Sahneersatz (7%)
  • 100g Zucker
  • 1 Ei
  • 100g Himbeeren (TK)
  • 20g Speisestärke
  • etwas Vanillemark

Den Backofen auf 180°C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

Magerquark, Frischkäse, Sahneersatz und Ei miteinander in einem hohen Gefäß mit einem Schneebesen richtig kräftig verquirlen, damit eine homogene Masse entsteht. Zucker mit Speisestärke und Vanillemark vermischen und langsam in die Quarkmasse einrieseln lassen, dabei weiterrühren. Zuletzt die Himbeeren unterheben und den „Teig“ auf sechs (Silikon-)Muffinförmchen verteilen. Im vorgeheizten Backofen 30-35 Minuten backen, dabei am besten eine Stäbchenprobe machen: Die Masse darf nicht mehr vom Holzstäbchen tropfen!

Nach der Backzeit aus dem Ofen holen, abkühlen lassen (warm schmecken sie aber natürlich auch) und nach Belieben pur oder mit aufgetauten Beeren servieren (bei mir 100g/ Portion + 47kcal).

Lass es dir schmecken! 🙂

Du hast das Rezept nachgekocht, ein Foto davon gemacht und es auf Instagram gepostet oder du hast es vor? Ich würde mich extremst freuen, wenn du den Hashtag #kochenmitderdicken verwendest – dann finde ich dein Meisterwerk direkt! 🙂

❤️💛💚 Alles Liebe 💚💛❤️

Kristina


Nährwerte

kcal pro Portion Fett Kohlenhydrate (davon Zucker) Eiweiß
145 kcal 2,4 g 20,2 g (16,8 g) 10 g

Die hier aufgeführten Angaben sind als Hilfsmittel gedacht und ich übernehme für diese keine Garantie. 😉



Kommentar verfassen


Top
%d Bloggern gefällt das: